Sonne

Die Sonne ist ein gelber Zwergstern der Leuchtkraftklasse V. Sie ist das Zentrum unseres Sonnensystems und enthält 99,86% der Masse unseres Sonnensystems. 1959 endeckte die erste Mondsonde der Welt Lunar 1 Strahlungsmesswerte und bestätigte die Existenz des Sonnenwindes.

Magnitude: – 26,74 mag – Klassifizierung: Zwergstern (Spektralklasse G2), Klasse V – Monde: Florence, (130) Elektra – Oberflächentemperatur: 5.778 K – Entfernung zur Erde: 149.600.000 km – Fluchtgeschwindigkeit: 617,4 km / s – Gravitation: 274 m / s² – Masse: 1,989 × 1030 kg – Dichte: 1,41 g / cm³ – Oberfläche: 6,0874 x 1012 km2Durchmesser: 1.392.700 km

Ein Sonnenfilter (spezieller Neutraldichtefilter) wird verwedet um die Sonne gefahrlos zu fotografieren. Dadurch sieht die Sonne wie ein grauer Ball auf Schwarz aus. Sonnenflecken sind als einzelne oder mehrere kleine Punktgruppen zu erkennen.

Sonnenfoto – Spiegelteleobjektiv 1000mm, SF100, ISO 800, f10, 1/2500 Sek, Canon EOS 6D Mark II

Sonnenfoto – Spiegelteleobjektiv 1000mm, SF100 (Sonnenfilter), ISO 3200, f10, 1/4000 Sek, Canon EOS 6D Mark II

Sonnenfoto – Spiegelteleobjektiv 1000mm, SF100, ISO 800, f10, 1/100 Sek, Canon EOS 6D Mark II

Sonnenfoto – Canon EOS 6D Mark II, Spiegelteleobjektiv 1000mm, f10, 1/200 Sek, ISO 100, SF100

Sonnenfoto – Spiegelteleobjektiv 1000mm, SF100, ISO 800, f10, 1/25 Sek, Canon EOS 6D Mark II

Umlaufbahngeschwindigkeit:Die Sonne ist etwa 25.000 Lichtjahre (1 Lichtjahr = circa 9,5 Billionen Kilometer) vom Zentrum der Milchstraße entfernt und braucht für einen Umlauf rund 240 Millionen Jahre. Dabei haben die Sonne und die Erde, die sich als Teil des Sonnensystems mit ihr bewegt, eine Geschwindigkeit von 220 km/s.